Kreisgruppe Geretsried Bad Tölz-Wolfratshausen

Verband der Siebenbürger Sachsen in Deutschland e.V.

© 2020 Siebenbürger Sachsen Geretsried. Alle Rechte vorbehalten.

URZELNZUNFT

Die Geretsrieder Urzelzunft wurde im Jahr 1986 von Horst Wagner und Michael Herbert ins Leben gerufen und zählt mittlerweile über 50 Mitglieder, die einen siebenbürgischen Zunftbrauch zur Faschingszeit vor dem Vergessen bewahren. Nach 30 Jahren hat Horst Wagner sein Amt als Zunftmeister an seinen Sohn Peter Wagner und dem langjährigen Mitglied Michael Hann weitergereicht. Die stetig wachsende Mitglieder werden von Emmi Barthel verwaltet.

Als Brauchtumsgruppe sind die Urzeln inzwischen ein fester Bestandteil des Geretsrieder Faschingsprogramms: jeden Faschingsdienstag werden im Bürgermeisteramt die bösen Geister ausgetrieben und anschließend wird der Bürgermeister zum Faschingstreiben eskortiert. Erstmalig war die Gruppe 2019 beim Faschingsprogramm in der Nachbarstadt Wolfratshausen eingeladen.

 

Zu den besonderen Highlights sind zu erwähnen:

1990: Besuch im Umweltministerium beim Staatssekretär Wolfgang Gröbl

1990: Besuch im Bürgermeisteramt in Bonn

1992 und 1996:  Besuch in der Bayerischen Staatskanzlei in München beim Bayerischen Ministerpräsidenten Dr. Edmund Stoiber

1997: Besuch im Landratsamt Bad Tölz beim Landrat Manfred Nagler