Kreisgruppe Geretsried Bad Tölz-Wolfratshausen

Verband der Siebenbürger Sachsen in Deutschland e.V.

© 2019 Siebenbürger Sachsen Geretsried. Alle Rechte vorbehalten.

Katharina Dengel feierte 100. Geburtstag

23.03.2012

„Die Ur-Ur-Oma mit dem scharfen Blick“ titelte die Lokalzeitung des Münchner Merkur angesichts der Tatsache, dass die 100-Jährige noch keine Brille zum Sehen, Schreiben und Lesen braucht. Katharina Dengel stammt aus Neustadt im oberen Harbachtal, wo sie mit ihrem Mann bis zur Enteignung eine Landwirtschaft betrieb.

 

Ihre drei Töchter Katharina Baak (82), Sara Untch (80) und Anna Keul (75) haben der Mutter neun Enkel, 21 Urenkel und neun Ururenkel geschenkt. Davon sind besonders die Enkelin Adele Kieltsch und ihr Sohn und Urenkel Thomas im Kulturleben bzw. in der Jugend unserer Kreisgruppe aktiv.

Zum 100. Geburtstag gratulierte der Geretsrieder Vize-Bürgermeister Gerhard Meinl mit Blumen seitens der Stadt und übergab einen Prä­sentkorb vom Landkreis und eine Münze vom bayerischen Ministerpräsidenten Horst Seehofer in Vertretung des Bundespräsidenten mit Glückwunschschreiben aus Berlin. Für die Kreisgruppe gratulierte Anna Markel.

 

Bis heute pflegt die Jubilarin mit klarem Kopf das Schreiben und Lesen. Bei der großen Familienfeier am 10. März 2012 im Gemeindesaal der Evangelischen Petruskirche zeigte Adele Kieltsch mit Bildern und Dias die Lebensetappen der 100-Jährigen und wollte damit vor allem die anwesende Jugend für die Familiengeschichte interes­sieren. Mit Katharina Dengel haben wir derzeit in Geretsried neben Dipl.-Ing. Arch. Kurt Leonhardt, Kulturpreisträger des Verbandes der Siebenbürger Sachsen in Deutschland e.V., eine zweite 100 Jahre alte Person.

 

 

 

Please reload